Die zweite Ausgabe der Confluent Chronicles: The Force of Kafka + Flink Awakens | Jetzt lesen!

DKV Mobility bereitet den Weg zur Zukunft der Mobilität mit Confluent Cloud

Confluent Cloud ist für DKV Mobility zum technologischen Erfolgsfaktor geworden, mit dem der Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft der Mobilität vorangetrieben wird.

Tobias Gockel | Platform Team Manager
DKV Mobility

Herausforderung

Mit einer verbesserten Verwaltung von Daten-Streaming-Pipelines die Entwicklung digitaler Echtzeitprodukte skalieren und B2B-Mobility-Kunden ein attraktiveres und modernes Erlebnis bieten.

Lösung

Mit Confluent Cloud, einer vollständig verwalteten Cloud-nativen Lösung mit vorgefertigten Connectors, können betriebliche Herausforderungen überwunden und Echtzeit-Innovationen beschleunigt werden.

Ergebnisse

Einführung von Zahlungen und Transaktionsverarbeitungen in Echtzeit für laufende Insights Beschleunigte Entwicklung mit Self-Service-Cluster-Verwaltung Eliminierung kostspieliger Ausfallzeiten während einer sechsmonatigen Cloud-Migrationsinitiative

DKV Mobility

Das 1934 gegründete Unternehmen DKV Mobility blickt auf eine lange Geschichte zurück, in der es seinen Kunden Mobilitätsdienstleistungen und -prozesse bietet, die für ihren Alltag von grundlegender Bedeutung sind. Ganz gleich, ob Unternehmen Energie-, Maut- oder Mobilitätslösungen oder Mehrwertsteuerrückerstattungen benötigen, DKV Mobility entwickelt sein Plattformgeschäft kontinuierlich weiter, um den Anforderungen der Kunden von heute und ihren Herausforderungen von morgen gerecht zu werden.

DKV Mobility versorgt derzeit rund 301.000 aktive Kunden in mehr als 50 Serviceländern mit intelligenten Lösungen, mit denen Unternehmen zuverlässig, effizient und kostengünstig mobil bleiben. Als führende europäische B2B-Plattform für Zahlungen und Lösungen für unterwegs ist DKV Mobility dafür bekannt, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Um dieses Erbe fortzusetzen, begann die Abteilung Customer Product Services (CPS) des Unternehmens, Echtzeitdaten zu nutzen, um ihre digitalen, kundenorientierten Produkte zu verbessern.

Anfangs baute DKV Mobility Echtzeit-Datenströme mit Apache Kafka® auf, was es dem Unternehmen ermöglichte, einige der reaktionsschnellen digitalen Erlebnisse zu schaffen, die die Kunden benötigten. Mit der Zeit verlangsamte sich jedoch der Fortschritt der CPS-Abteilung, da Kafka zu einem Engpass statt zu einem Vorteil wurde. Um mit der Entwicklung einer intelligenten, nachhaltigen Mobilität Schritt zu halten und die langfristige Wachstumsstrategie des Unternehmens umzusetzen, wandte sich DKV Mobility an Confluent, um einen hochmodernen Weg in die Zukunft zu ebnen.

Weitere Case Studies

BMW Group Logo

Ausbau und Beschleunigung von IoT-Use-Cases durch eine Echtzeit-Datenarchitektur in der Hybrid-Cloud

BAADER

BAADER entwickelt dank Confluent Cloud eine IoT-basierte, datengesteuerte Food Value Chain.

nordlblogo

NORD/LB setzt auf Confluent, um die unternehmensweite IT-Transformation voranzutreiben